Frischer Pansen von Loy´s

Noah mein kleiner Bruder ist ein eingefleischter Barfer – von Beginn an.
(Wir haben schon berichtet, was Barfen ist :)
Ich hingegen lebe mit dem Mix und freue mich dann immer riesig, wenn es ans Frischfleisch geht. Am Wochenende haben wir Rezepte gesucht und gefunden und uns wieder ans BARFEN gemacht.

Diesmal haben wir frischen Pansen bekommen. (Glücklicherweise ist Frauchen nicht geruchsempfindlich.) Frischer Pansen (Kuhmagen) ist ziemlich gesund für uns Vierbeiner und man unterscheidet grünen/braunen Pansen von weißem. Grün/Braun bedeutet ungekocht, weil der Mageninhalt, sprich das Gras, noch erhalten ist. Mega gesund für mich!
Ist er hingegen weiß, wurde er gekocht und stinkt nicht mehr ganz so … aber dafür sind viele Vitamine verloren gegangen.

Pansen wird auch von Hunden mit empfindlichem Magen-Darm-Trakt gut vertragen – nicht, dass ich einen empfindlichen Magen hätte, aber nicht jeder hat so einen Saumagen wie ich.

Mein Menüvorschlag:

Pansen mit Grünschimmer mit Sprossen und Äpfel garniert –  on top leckere Mandeln

DSCF0240

Und nein ich habe nicht von einem Teller geschlemmert, sondern Frauchen muss immer alles fotografieren, bevor ich es essen darf. Sinn ergibt das keinen, wer will schon ESSEN sehen? Aber naja, Dinge die sie glücklich machen, hinterfrage ich einfach nicht mehr.

DSCF0264

Ja und so sehe ich dann aus, wenn ich vor meinem Essen sitze und warten muss, weil Frauchen auch hier ein Foto machen möchte!

DSCF0267

Ende gut – Essen gut

Einkaufsliste:

Frischer Pansen von Loy´s
frische Sprossen
1 Apfel
ein paar Mandeln

Kommentare