Jedesmal wenn ich längere Zeit in New York arbeiten war, freue ich mich auf Wien und meinen ersten Bissen in ein echtes Kornbrot.
So gute Sachen es in New York gibt, so vielfältig auch die Auswahl ist, fehlt dem Brot und Gebäck immer das Gewisse Etwas.
Österreichisches Getreide, keine Zusatzsatzstoffe und Tradition schmeckt man in unserem Brot einfach. Und weil mir meine Ernährung wichtig ist, möchte ich keine künstlichen Zusatzstoffe wie Emulgatoren oder Konservierungsmitteln mitessen.  Das Frauenbrot von Ströck, dass ich vor längeren für mich entdeckt habe, bedeuetet wieder „Zuhause zu sein“  und jeder Biss ist wieder ein Genuss aus Österreich.

Was aber ist das besondere am Frauenbrot von Ströck?

Das wir Frauen anders ticken, ist ja nichts Neues. Dass wir auch unterschiedliche Nährstoffe benötigen lässt sich daraus ableiten. Aber das es ein spezielles Frauenbrot gibt, wissen vielleicht nicht alle! Gemeinsam mit Ernährungswissenschaftlern und Medizinern hat Ströck ein maßgeschneidertes, funktionelles Brot speziell für die Frau entwickelt. Die Rezeptur besteht aus 100-prozentigen Vollkornmehlen, Sojaschrot, Hirse sowie folsäurereichen Weizenkeimen. Die Folsäure (in Weizenkeimen) und das Silizium (in Bio Hirse) helfen Haaren, Nägeln und unserem Bindegewebe. Auch B-Vitamine und Magnesium fehlen nicht im Bio-Frauenbrot. Die wertvollen Pflanzenstoffe der Sojabohne sind gut für unseren Stoffwechsel und Wohlbefinden.

Und weil es meistens ein fixer Bestandteil in unserem Haushalt ist, schmeckt es natürlich auch unseren Männern: und schaden kann es ihnen wohl kaum:)

Ein schöner Nebeneffekt ist, dass ein Teilerlös der der Privatstiftung „Wissen macht gesund“ zugute kommt, die sich mit Frauengesundheit im präventiven Bereich beschäftigt.

Zutaten* des Bio-Frauenbrots:

Wasser, Roggenvollkornschrot, Weizenvollkornmehl, Sauerteig (Roggenmehl, Wasser), Weizenmehl, Roggenvollkornschrot, Leinsaat, Weizenkeime, Sonnenblumenkerne, Sojaschrot, Hirse, Roggenmehl, jodiertes Speisesalz, getrockneter Roggenvollkornsauerteig (Roggenvollkornmehl, Wasser), Backhefe, Bestreuung: Haferflocken; Alle Zutaten landwirtschaftlichen Ursprungs aus kontrolliert biologischem Anbau.

* aus kontrolliert biologischem Anbau

bio-frauenbrot

Findet hier die genauen Zutatenlisten und erfahrt Sie mehr über das Ströck-Backwarensortiment auf www.stroeck.at

 

 

 

Kommentare