DIY Gatsby Hochzeit

Wir sind gerade verliebt in das Thema Gatsby und können gar nicht genug bekommen. Unsere Pinterest Boards gehen langsam über und so werden wir die Gatsby Inspirationen ein wenig aufteilen. Den Anfang macht die Sommer Gatsby Inspiration.

Aber was bedeutet Gatsby überhaupt?

The Great Gatsby ist ein Roman von F. Scott Fitzgerald. Der große Gatsby gilt als sein Meisterwerk. Die Auseinandersetzung mit Dekadenz, Ausschweifungen, Idealismus, Widerstand gegen Veränderungen und sozialen Umbrüchen sind Teil der Geschichte. Er schuf  ein treffendes Porträt der sogenannten „Roaring Twenties“, den von wirtschaftlichem Wachstum, Kriminalität und Jazz geprägten 1920er Jahren in den Vereinigten Staaten. (Quelle: Wikipedia)

In aller Kürze:

New York 1925. Auf der Suche nach seiner verlorenen Liebe gibt Gatsby sagenhafte Parties: bei Swing und Champagner treffen sich Welt und Halbwelt, Hollywood-Stars und Glamour Girls, Intellektuelle, Playboys, Habe- und Taugenichtse. Über Gatsbys Herkunft und Reichtum kursieren die tollsten Gerüchte: der Emporkömmling, Großsprecher, Kriegsheld, Alkoholschmuggler und Gangster Gatsby wurde zum amerikanischen Traum und Trauma, sein Schicksal die Essenz von Glanz und Illusion der zwanziger Jahre.

Wir haben uns mal ein wenig vom Glamour abgeschaut und es auf eine DIY Gatsby Wedding herunter geschraubt. Herausgekommen ist ein Moodboard :)

Great-Gatsby-2

Great-Gatsby-11

Gatsby Hochzeit

 

Credits via onefabday: Bouquet –  Sakura Photo via Ruffled | Stationary – Kristen Weaver | Cake – Krista Mason Photography via Intertwined Events | Headband – AcuteDesigns via Etsy | Venue – Laduree Covent Garden | The Great Gatsby Book – Book Depository | Bride and Groom – Sakura Photo via Love My Dress | Fur Stole – Bess Georgette | Cutlery – Lara Rossignol via Altpick | Fans –  BHLDN | Kate Moss Wedding – Mario Testino via Vogue

Kommentare