Mein Hundeleben schien so perfekt zu sein und ich konnte mich wirklich nur sehr selten beschweren. Als ich dachte, es ginge nicht mehr besser, bekam ich eine eigene Hundetorte von Papa Pauli.

Ich kann mich nicht erinnern, jemals im Leben etwas besseres gegessen zu haben und ich frage mich ernsthaft, wie ich so lange ohne Hundetorte überleben konnte.

Frisch und duftend, saftig und voller guter Zutaten hätte ich am liebsten die ganze Torte verschlungen… Doch da kam mir leider Frauchen dazwischen… Langsam essen, nicht so schnell, ein Stück nach dem anderen und so weiter… Ihr kennt das bestimmt…

Und plötzlich war Sonntag und das letzte Stück aufgegessen – der Schock saß tief, die Stimmung war am Boden!

Geteilt habe ich nicht, bin ich sonst ein sehr sozialer Rüde, wäre es in diesem Fall undenkbar gewesen für mich auch nur ein kleines Stück abzugeben…

In großer Hoffnung bald wieder eine Paulis Torte zu bekommen wünsche ich euch noch eine schöne Woche…

Heiraten in Thailand-2Heiraten in Thailand-15Heiraten in Thailand-16Heiraten in Thailand-13Heiraten in Thailand-10Heiraten in Thailand-11Heiraten in Thailand-9

Kommentare