Wir sind zwar beide keine großen Fleischtiger, wenn wir aber doch ab und an Fleischgerichte essen, dann muss das Fleisch von der Wiener Fleischerei Klaghofer sein!

Bianca war kürzlich bei einem Kochabend von Tipiak, bei dem mit den Produkten Couscous, Bulgur und Quinoa ganz außergewöhnliche Gerichte gezaubert wurden. Und da ist ein Gericht ganz besonders im Gedächtnis geblieben: Das scharfe Couscous Huhn von Bloggerin Katja. Also wurde kurzerhand eine wunderschöne Hühnerbrust von Klaghofer besorgt, die restlichen Zutaten haben wir sowieso fast alle immer zu Hause und so gab es erst gestern dieses spannende Gericht.

Das Rezept zum scharfen Couscous Huhn

Natürlich wollen wir euch auch das Rezept nicht vorenthalten. Ist das Huhn erst mal geschnitten, ist das Gericht auch schon so gut wie fertig. Denn die meiste Arbeit erledigt der Backofen für uns!

Zutaten

2 Hühnerbrüste
2 TL Chiliflocken
1 Zehe Knoblauch
Olivenöl
1 TL Currypulver
150g Couscous (Tipiak)
20g Rosinen
250 ml Hühnerbrühe
Salz
3 Stück Feigen

Zubereitung

  1. Geschnittenes Huhn in ofenfestes Geschirr (Auflaufform) geben. Chili, Knoblauch, Salz, 1 TL Olivenöl und Currypulver mischen, über das Huhn geben und für 20 Minuten ruhen lassen.
  2. Ofen auf 220 Grad vorheizen.
  3. (Ungekochten) Couscous und Rosinen in eine Schüssel geben mit einem TL Olivenöl gut vermischen. Mit Hühnerbrühe aufgießen. Mit einem Geschirrtuch bedeckt für 5 Minuten rasten lassen.
  4. Den Couscous gut mit dem Huhn vermengen, die Rosinen unter die Oberfläche mischen und auf der oberen Ebene des Ofens für 25 Minuten backen.
  5. Fünf Minuten vor Ende der Backzeit Feigenhälften auf den Hühner-Couscous geben.
  6. Achtung unbedingt vor dem Servieren: jedes Hühnerstück ansehen, ob auch wirklich alle gut durch sind! Bei Bedarf noch weitere Minuten im Ofen backen.

feigen couscous huhn pretty planery tipiak couscous foodblog oesterreich

Nun bleibt uns nichts anderes mehr übrig als euch einen guten Appetit zu wünschen und zu hoffen, dass euch das Rezept genauso gut schmeckt wie uns ;-))

Merken

Merken

Kommentare